WordPress Mediathek aufräumen

Warum sollte ich ungenutzte Bilder löschen?

Veraltete Bilder verschlingen unnötig Zeit und Geld. Sie überfüllen deine Mediathek und verhindern damit das schnelle Wiederfinden von Bildern.

Ungenutzte Bilder nehmen ebenfalls unnötigen Speicherplatz ein und erhöhen somit deine Kosten für Hosting und die Laufzeit von Backups.

Veraltete Medien einfach entfernen!

✔ Finde alle Bilder, die nicht in Beiträgen vorkommen.
✔ Erkenne Bilder die zwar zu Beiträgen hochgeladen, aber dort nicht mehr genutzt werden.
✔ Suche referenzierte Bilder in Optionen und Metadaten.
✔ Entferne ungenutzte Bilder in einem Arbeitsschritt.

Wodurch entstehen ungenutzte Bilder?

Aktualisierte Inhalte

Egal, ob du einen neuen Beitrag schreibst oder einen alten aktualisierst, auch Bilder benötigen Updates.
Dann passiert es schnell, dass ein Bild aus dem Inhalt entfernt, aber vergessen wird, es auch aus der Mediathek zu löschen.

Fleißige Autoren

Dein fleißiges Team erstellt und aktualisiert kontinuierlich Inhalte. Während es aber Autoren erlaubt ist, Bilder zu Beiträgen hinzuzufügen, können sie alte Bilder nicht selbstständig entfernen. Hier empfiehlt sich ein zentraler Ort und einfache Lösung.

Deine Site geht live

Du hast eine Menge Inhalte und Elemente für dein neues Projekte erstellt. Nach vielen Experimenten mit Themes und Plugins weißt du oft auch nicht mehr, wo überall noch Bilder genutzt werden. Entferne diesen digitalen Abfall, bevor dein Projekt live geht.

Schon gewusst? Jedes Bild das du in deine Mediathek hochlädst, wird von WordPress in mehreren Größen abgespeichert. Zwar siehst du nur ein Bild im Frontend – was für die Geschwindigkeit deiner Site optimal ist – aber die Anzahl der Bilder und der Speicherbedarf haben sich vervielfacht.

Darum solltest du deine WordPress Mediathek aufräumen

✔ Geringere Hostingkosten. Medien gehören zu den speicherintensiven Ressourcen mit jeweils 3 MB oder mehr für ein Foto.

✔ Kleinere und schnellere Backups. Regelmäßige Backups mit alten Daten vergrößern das Problem mit der Zeit.

✔ Viele Hoster haben ein – oft nicht kommuniziertes – Datei– und Speicherlimit. Wenn du es erreichst, geht oft nichts mehr.

✔ Einfachere Navigation in der Mediathek, da du dich durch weniger ungenutzte Bilder wühlen musst um ein bestimmtes Bild zu finden.

In WordPress nicht genutzte Medien löschen

Übersicht ungenutzter Bilder in WordPress

✔ Listet alle veralteten Bilder in der Mediathek auf

✔ Sucht nach der Verwendung von Bildern in Inhalten, Optionen und Metadaten

✔ Nicht genutzte Medien mit einem Klick löschen

✔ Ressourcen verwaister Bilder auflisten

✔ Ergebnisse der Tiefenanalyse zur späteren Auswertung

✔ Filter der Liste nach ungeprüften und ungenutzten Bildern

Darum benötigst du ein Plugin zum Entfernen ungenutzter Bilder in WordPress

WordPress speichert lediglich, zu welchem Beitrag ein Bild ursprünglich hochgeladen wurde, aber nicht, ob dieses noch in Verwendung ist. Die “Hochgeladen zu” Spalte in der Mediathek ist daher komplett unzuverlässig.

Als Entwickler kannst du deine eigenen SQL-Abfragen bauen, um Bilder-URLs und Bild-IDs in der Datenbank zu suchen. Dabei musst du für jedes Bild deiner Seite und jede Tabelle eine eigene Abfrage schreiben und Ergebnisse manuell abgleichen. Hier kommen schnell mehrere Stunden Arbeit zusammen – “Spaß” ist etwas anderes.

Spare wichtige Entwickler-Ressoucen! Du kannst mit Image Source Control deine WordPress Mediathek aufräumen.

Häufige Fragen

Kann ich mehrere Bilder gleichzeitig prüfen und entfernen?

Ja. Markiere einfach die entsprechenden Bilder und nutzte die Stapelverarbeitung. Hier kannst du mehrere Bilder einer Tiefenanalyse unterziehen und auch löschen.

Wo sucht Image Source Control nach veralteten Bildern?

Image Source Control erkennt Beitragsbilder, Bilder im Inhalt öffentlicher Beitragstypen wie Seiten und Beiträge, Metadaten und Optionen. Dabei sucht es sowohl nach Bild-URLs als auch nach Bild-IDs.

Wo speichert WordPress gelöschte Bilder?

Anders als bei Beiträgen, schiebt WordPress gelöschte Bilder nicht in einen Papierkorb. Daher bittet Image Source Control um Bestätigung, bevor veraltete Bilder aus der Mediathek gelöscht werden. Solltest du dennoch Bilder versehentlich löschen, hilft dir ein eigenes Backup oder das deines Hosting-Anbieters weiter.