IPTC Daten als Bildbeschriftung in WordPress anzeigen

So zeigst du IPTC Daten, insbesondere Anbieter und Copyright (Urheber) als Bildbeschriftung in WordPress an.

Seit Veröffentlichung von Image Source Control vor über zehn Jahren, habe ich viel über Bildlizenzierung und darüber, wie WordPress Bilder handhabt, gelernt.

Dazu gehören auch die IPTC-Metadaten, die direkt in Bilddateien eingebettet sind.

Obwohl WordPress einige davon technisch ausliest, wenn ein Bild hochgeladen wird, werden sie in den meisten Fällen nicht angezeigt.

Mein Plugin Image Source Control kümmert sich darum, indem es die urheberrechtsrelevanten IPTC Daten für ein gegebenes Bild ausliest und diese als Bildunterschrift oder in einer Liste verwendeter Bilder anzeigt.

Weitere Informationen darüber, wie dies funktioniert, findest du in diesem Beitrag.

Überprüfen von IPTC-Metadaten

Normalerweise überprüfe ich die IPTC-Daten mit der Vorschau-App auf macOS. Öffne Werkzeuge > Informationen einblenden oder drücke ⌘ + I auf der Tastatur.

Du kannst auch ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm oder ein Kommandozeilen-Tool wie ExifTool verwenden.

Beachte, dass nicht nur in der deutschen Übersetzung die Benennung der Metadaten in Vorschau größtenteils vom IPTC-Standard abweicht.

Während “Copyright-Hinweis” in der Vorschau „CopyrightNotice“ im IPTC-Standard ist, ist “Anbieter” in der Vorschau „Credit Line“ oder „Credit“ in den IPTC-Metadaten. Der entsprechende Eintrag im IPTC Photo Metadata Standard beschreibt solche Abweichungen ebenfalls.

Auflisten von IPTC Daten: Copyright und Anbieter

Sobald ich mir auf meinem Rechner bestätigt habe, dass die IPTC-Metadaten korrekt sind, lade ich das Bild in WordPress hoch.

WordPress schreibt automatisch die IPTC-Metadaten “Caption-Abstract” in das Feld “Beschriftung”. Die Angaben zum Urheber und Autoren werden dagegen nicht in einer typischen WordPress-Installation angezeigt.

Die Image Source Control-Optionen am unteren Rand des Screenshots listen Vorschläge für die Bildquellenangabe auf, die aus den “Credit” und “CopyrightNotice” IPTC-Metadaten stammen.

Klicke auf einen Vorschlag, um diesen in das Feld Bildquelle zu übernehmen. Diese erscheint dann als Bildunterschrift über dem Bild im Frontend oder in einer Bildquellenliste unter dem Beitrag.

Vorschläge für Urheber aus den IPTC Metadaten. Die Animation wählt diese mit einem Klick als die angezeigten Bildquellen aus.

Einblendung von IPTC-Informationen

Anstatt für jedes Bild manuell den in IPTC hinterlegten Urheber auszuwählen, kannst du Image Source Control anweisen, ihn automatisch anzuzeigen.

Gehe in deinem WordPress-Dashboard zu Einstellungen > Bildquellen > Verschiedene Einstellungen > Standardquelle.

Wähle nun “IPTC Metadaten” und “Zeige die Standardquelle für alle Bilder, bei denen noch keine Quelle angegeben ist.“.

Diese Einstellungen stellen sicher, dass die IPTC Metadaten Credit oder CopyrightNotice automatisch als Bildquelle auf deiner Website angezeigt werden, es sei denn, du gibst dem Bild eine individuelle Bildquelle.

Laut dem IPTC Photo Metadata Standard wird “Credit” oder „Credit Line“ gegenüber „CopyrightNotice“ bevorzugt. Daher zeigt Image Source Control zunächst den bei Credit (Anbieter) hinterlegten Wert, bevor es auf CopyrightNotice zurückfällt.

In Deutschland habe ich erlebt, dass Fotographen das andersherum handhaben und die anzuzeigenden Urheberrechtshinweise in Copyright hinterlegen. Daher habe ich eine Option ergänzt, mit der du das Feld auswählen kannst, das als erstes auf einen vorhandenen Wert geprüft werden soll. Das andere ist dann eben der Fallback.

Wenn du das Overlay zur Anzeige von Bildunterschriften wählst, wird das in einem Beitrag eingebettete Bild nun die Autoreninformation an der Position deiner Wahl und die Beschreibung unter dem Bild anzeigen.

Häufige Fragen

Kann ich weiterhin eine eigene Bildlizenz anzeigen?

Ja, du kannst weiterhin für jedes Bild individuell eine Bildlizenz auswählen. Diese wird dann hinter den IPTC Autorendaten angezeigt.

Wo finde ich die Vorschläge für Bildquellen aus den IPTC Daten?

Die IPTC Anbieter und Urheberrechtsangaben werden dir in der Bildbearbeitungsansicht in der Mediathek angezeigt. An anderen Stellen, wie den Block-Optionen bei der Seitenbearbeitung, erscheinen sie derzeit nicht.

Porträt von Thomas Maier, Gründer und Geschäftsführer von Image Source Control

Fragen? Wie kann ich helfen?